BRAUTJUNGFER - AUFGABEN & PFLICHTEN

WER EIGNET SICH ALS BRAUTJUNGFER? ✓WAS SIND DIE VERPFLICHTUNGEN ALS BRAUTJUNGFER AUF DER HOCHZEIT? ✓ TIPPS UND EMPFEHLUNGEN FÜR DIE AUSWAHL

Brautjungfer: kompetente Unterstützung für eine gelungene Hochzeit

Rechtlich verpflichtend ist sie schon lange nicht mehr – dennoch gehört die Brautjungfer für die meisten Frauen ohne Zweifel zu einer perfekten Hochzeit dazu. Die Gründe dafür sind einfach zu bestimmen: Am bedeutendsten Tag im Leben der Braut sollen die besten Freundinnen und andere weibliche Vertrauenspersonen eine wichtige Rolle spielen – schließlich sind sie ein wesentlicher Bestandteil auch im Leben der zukünftigen Ehefrau. Das Aufgabenfeld der Brautjungfer hat sich freilich im Laufe der Jahrhunderte erheblich gewandelt. Während sie früher durch ihre hübsche Erscheinung böse Geister von der Braut ablenken sollten, fallen heute andere Tätigkeiten in ihren Bereich. Die sorgfältig ausgewählten Damen sollen die Braut bei der Planung und Organisation der Hochzeit im Vorfeld unterstützen und am eigentlichen Hochzeitstag für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Im Grunde genommen lassen sich die vielfältigen Aufgaben in einem Satz zusammenfassen: Brautjungfern verhelfen der Braut zum schönsten Tag ihres Lebens.


Wer eignet sich als Brautjungfer?

Brautfunger - Tipps für die richtige Auswahl
Brautfunger - Tipps für die richtige Auswahl

Für eine solch bedeutungsvolle Position kommen nur ausgewählte Personen in Betracht. Traditionell sollten die Helferinnen unverheiratet sein, nicht in verwandtschaftlicher Beziehung mit dem Bräutigam stehen und zudem ein enges Vertrauensverhältnis zu der Braut haben. In den meisten Fällen werden diesen Ansprüchen wohl vor allem die besten Freundinnen gerecht. Damit die Frauen aber auch eine wirkliche Hilfe sind, sind noch andere Eigenschaften gefragt: Ein gewisses Organisationstalent, Kreativität, eine besondere Ausstrahlung, die der Braut hilft, die nötige Ruhe zu bewahren und eine Prise Humor, um die eine oder andere plötzlich auftauchende Schwierigkeit zu überwinden, machen die perfekte Brautjungfer zur unersetzlichen Mitgestalterin der Hochzeit. Auch den Zeitfaktor gilt es nicht zu unterschätzen. Eine Frau mit 50—Stunden-Woche ist nicht unbedingt die beste Wahl. Die Anzahl der Helferinnen ist dabei nicht festgelegt. Je pompöser und aufwändiger das Hochzeitsfest, desto mehr Jungfern können sich sinnvoll einbringen. Üblicherweise wählt die Braut etwas zwischen einer und sieben Frauen. Doch egal, wie viele es letztlich sind, entscheidend ist, die Damen frühzeitig über ihre Aufgabe zu informieren. Nur so können sie die Hochzeit tatsächlich bereichern und zur Entlastung der Braut beitragen. Ist dies erledigt, so wird es Zeit, die Gästeliste zu erstellen, die Trauzeugen und ggf. einen Zeremonienmeister zu bestimmen und sämtliche "Save-the-Date"-Katen zu versenden. Es empfiehlt sich dabei, die Gäste höflich zu bitten, sich innerhalb einer bestimmten Zeit zurück zu melden und mitzuteilen, ob sie an der Feierlichkeit teilnehmen werden. Liegen die Rückmeldungen der Gäste vor, sollte die Location, Band sowie das Catering fest gebucht werden.

Auch die rechtliche Beratung, etwa hinsichtlich eines Ehevertrages oder des Namensrechts, sollte zu diesem Zeitpunkt nicht außer Betracht gelassen werden. 

Nun bleiben kaum noch vier Monate bis zur Traumhochzeit. Optimaler Weise haben sich alle Gäste zurückgemeldet. Nun können die Ladungen versandt werden. Es ist daher höchste Zeit sich den schönen Dingen zu widmen, wie dem Kauf eines Hochzeitsoutfits für Braut und Bräutigam sowie der Eheringe, die Buchung der Flitterwochen und die Planung eines Junggesellenabschied für sie und ihn. Für den perfekten Hochzeitswalzer noch schnell einen Besuch im Tanzkurs gebucht, damit auch hier nichts schief gehen kann.


Checkliste: Die optimale Brautjungfer ist...

Brautfunger in New York - einheitliche Kleider
Brautfunger in New York - einheitliche Kleider

1. traditionell unverheiratet

2. nicht mit dem Bräutigam verwandt

3. hat eine enge Beziehung zur Braut

4. verfügt über Organisationstalent, Kreativität und Humor

5. hat ausreichend Zeit

6. wird frühzeitig über ihren

7. Status in Kenntnis gesetzt

Was sind die konkreten Verpflichtungen einer Brautjungfer?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Je nachdem, in welchem Rahmen die künftige Ehefrau ihren Festtag plant, sind unterschiedliche Dinge zu erledigen. So können die Brautjungfern beispielsweise bei der Suche nach einer geeigneten Hochzeitslocation behilflich sein, ihre Ideen zur Gestaltung der Einladung einbringen oder Musik und DJ für die Hochzeit organisieren. Auch die Beratung bei der Auswahl des Brautkleides fällt in ihren Bereich. Am eigentlichen Hochzeitstag begleiten die Helferinnen die Braut durch den perfekten, möglichst stressfreien Tag. Sie tragen die Schleppe, beantworten Fragen der anderen Gäste, kümmern sich um Spiele und organisieren den reibungslosen Ablauf des Festmahls. Bedeutend ist auch die Optik: Brautjungfernkleider sollten mit dem Hochzeitskleid harmonieren und eine einzigartige Gesamtoptik ergeben.

Checkliste: Die typischen Aufgaben der Helferinnen

1. Suche nach einem Veranstaltungsort

2. Einladung mitgestalten

3. Musik und DJ organisieren

4. Beratung beim Brautkleid

5. am Hochzeitstag: Stress von der Braut fernhalten, Fragen beantworten, Spiele initiieren

6. unumgänglich: ein hübsches Kleid, passend zu dem der Braut

 

Angesichts der Freude, denen vielen Frauen ihre Tätigkeit als Unterstützerin macht, ist es für alle Beteiligten der Hochzeit ein Gewinn, wenn Brautjungfern eingesetzt werden. Für de Helferinnen ist zudem die Botschaft wichtig: Auch wenn die Braut von nun an in festen Händen ist – auf die Unterstützung ihrer Mädels bleibt sie dennoch angewiesen.


Tipps Hochzeits-geschenke

Die besten Tipps & Ideen für Hochzeitsgeschenke

Hochzeits Playlist

Die perfekte Playlist für eine volle Tanzfläche

Kosten einer Hochzeit

Überblick über die Kosten einer Hochzeit