HOCHZEITSPLANUNG & CHECKLISTE

SO VIEL ZU TUN: HILFE BEI DER HOCHZEITSPLANUNG GIBT ES DURCH UNSERE HOCHZEITS-CHECKLISTE ✓                JEDEN MONAT DIE AUFGABEN ABHAKEN ✓

Hochzeitsplanung „Checkliste Hochzeit“

– entspannt durch die Hochzeitsplanung dank der Hochzeit Checkliste.

Es verwundert nicht, dass viele Paare sich inzwischen dazu entscheiden, die Planung ihres schönsten Tages im Leben in die Hände eines Wedding-Planers zu legen. Dies soll zum einen wertvolle Zeit sparen und dazu natürlich auch die Nerven schonen. Doch leider möchte ein Wedding-Planer auch seine Dienste entlohnt wissen. Eine weitaus preisgünstigere Alternative dazu bietet daher eine Hochzeit-Checkliste. Anhand dieser behält das baldige Ehepaar anstehende Entscheidungen, Vorbereitungen, Termine und Besorgungen einfach und ebenfalls stressfrei im Blick. Und wer trotzdem auf keinen professionellen Hochzeitsplaner verzichten möchte, dem sei dennoch empfohlen sich eine, wenn auch knappe, Hochzeit-Checkliste selbst zu erstellen. Denn auch mit professioneller Hilfe müssen wichtige Entscheidungen zunächst einmal getroffen werden. 

Checkliste Hochzeit Planung - 12 bis 4 Monate vor der Trauung

Ob nun eine große Hochzeit gewünscht ist oder nur eine Feierlichkeit im kleinen Kreise, das bleibt den Paaren selbst überlassen. Vor Erstellung der „Checkliste Hochzeit“ ist es daher ratsam, sich darüber einig zu werden, in welchem Umfang und Art die Hochzeitsfeier stattfinden soll. In diesem Zusammenhang darf nicht vergessen werden, das Budget festzulegen und die ungefähren Kosten zu kalkulieren. Gerade die Kosten für die Locations können dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Und nicht selten sind beliebte Adressen schon ein Jahr oder länger im Voraus ausgebucht. Gleiches gilt auch für das Standesamt. Es ist daher nicht verfrüht, sich jetzt schon Angebote von Locations, Catering als auch von Fotografen und Musikern einzuholen und einen Termin mit dem gewünschten Standesamt zu vereinbaren.

Ist dies erledigt, so wird es Zeit, die Gästeliste zu erstellen, die Trauzeugen und ggf. einen Zeremonienmeister zu bestimmen und sämtliche "Save-the-Date"-Karten zu versenden. Es empfiehlt sich dabei, die Gäste höflich zu bitten, sich innerhalb einer bestimmten Zeit zurück zu melden und mitzuteilen, ob sie an der Feierlichkeit teilnehmen werden. Liegen die Rückmeldungen der Gäste vor, sollte die Location, Band sowie das Catering fest gebucht werden.

Auch die rechtliche Beratung, etwa hinsichtlich eines Ehevertrages oder des Namensrechts, sollte zu diesem Zeitpunkt nicht außer Betracht gelassen werden. 

Nun bleiben kaum noch vier Monate bis zur Traumhochzeit. Optimaler Weise haben sich alle Gäste zurückgemeldet. Nun können die Einladungen versandt werden. Es ist daher höchste Zeit sich den schönen Dingen zu widmen, wie dem Kauf eines Hochzeitsoutfits für Braut und Bräutigam sowie der Eheringe, die Buchung der Flitterwochen und die Planung eines Junggesellenabschied für Sie und Ihn. Für den perfekten Hochzeitswalzer noch schnell einen Besuch im Tanzkurs gebucht, dann kann auch hier nichts schief gehen.

1. Budget festlegen

2. Location suchen und buchen

3. Standesamt Termin klären oder Freier Redner finden

4. Angebote für Catering

5. Fotografen und Musikern einholen

6. Gästeliste erstellen

7. Trauzeugen bestimmen

8. Datum festlegen und „Save-the-Date“-Karten verschicken

 

Fest Buchen: 

1. Catering

2. Fotografen und Musikern

3. Eheringe kaufen

4. Hochzeitskleid und Anzug auswählen

5. Planung Junggesellenabschied

6. Flitterwochen

Checkliste Hochzeit Vorbereitung: 3 Monate bis zur Trauung

Der Countdown läuft und es ist noch viel zu organisieren. Aber keine Panik, mit Hilfe der Hochzeit Checkliste bleibt nichts vergessen. Zu vereinbaren ist nun ein Friseur- und Kosmetiktermin. Auch sind  Hochzeitstorte, Dekoration und Blumenschmuck für die Zeremonie als auch das Gästebuch und etwaige Gästegeschenke zu wählen und zu bestellen. Unerlässlich sind die Festlegung der Sitzordnung und die Besprechung der Abläufe des Hochzeitstages. So sollte zumindest grob feststehen, wann gespeist, wann getanzt und gespielt wird. Ratsam ist es, sich immer einen gewissen Zeitpuffer einzuräumen, um unnötige Hektik am großen Tag zu vermeiden. 

1. Friseur und Kosmetiker Termin

2. Hochzeitstorte - hier ein sehr leckeres Rezept mit Bildern für jeden der selber backen will

3. Dekoration

4. Blumenschmuck

5. Gästebuch

6. Geschenke der Gäste

7. Sitzordnung

8. Musikauswahl mit DJ

9. Ablauf des Tages festlegen

 

Ist dieser dann gekommen, geht es für das Paar ausgeschlafen zum Friseur, in das Kosmetik- und Nagelstudio und schließlich in das Hochzeitskleid und den Smoking.  Jetzt wird nur noch eines vom Brautpaar verlangt: genießen und sich verwöhnen lassen. Der letzte Haken auf der Hochzeit Checkliste ist gesetzt: 

Herzlichen Glückwunsch!


Tipps fürs Kosten sparen bei der Hochzeit

Wie lässt sich bei der Hochzeit Geld sparen?

10 schlimmste Fehler bei der Hochzeit

...alle Fehler die man unbedingt vermeiden sollte

Kosten einer Hochzeit

Überblick über die Kosten einer Hochzeit