HOCHZEITSANZUG

DEN RICHTIGEN HOCHZEITSANZUG FINDEN - TIPPS UND HILFE FÜR DIE RICHTE WAHL - VON STOFF ÜBER SCHNITT UND FARBE.

Hochzeitsanzug - Besondere Kleidung für den großen Tag

Sakko beim Hochzeitsanzug
Sakko beim Hochzeitsanzug

Eine Hochzeit ist ohne Zweifel eines der bedeutendsten Ereignisse im Leben jedes Mannes. Damit der Tag tatsächlich zu einem besonderen Höhepunkt werden kann, kommt es auf eine optimale Planung an. Ein entscheidender Faktor ist dabei die sorgfältige und frühzeitige Auswahl der passenden Hochzeitskleidung. Während Kleider für die Hochzeit längst nicht mehr nur im klassischen Weiß und mit üppigem Rüschenbesatz angeboten werden, besteht für Herren nach wie vor Anzugpflicht.

An den Hochzeitsanzug werden ganz besondere Ansprüche gestellt. Entscheidend ist nicht nur der edle Look, sondern auch die perfekt Passform und die bestmögliche Abstimmung mit dem Kleid der Braut. Wer auf klassische Traditionen setzt, steht in diesem letzten Punkt allerdings vor einem Problem: Das Hochzeitskleid der Braut darf vor der eigentlichen Eheschließung vom zukünftigen Ehemann nicht in Augenschein genommen werden. Um dennoch eine perfekte Passung zu erzielen, sind zwei Optionen möglich: Entweder das Brautpaar verlässt sich auf seine Intuition und das Gespür für den Geschmack des anderen, oder der Bräutigam setzt auf den klassischen Hochzeitsanzug im eleganten Schwarz, der sich mit fast allem kombinieren lässt.


Merkmale eines guten Hochzeitsanzuges

Üblicherweise besteht der Hochzeitanzug aus einem schwarzen Sakko, einem weißen Hemd, einer farblich darauf abgestimmten Stoffhose und einer Krawatte. Besonders edel wirkt die Kombination aus Fliege und Smoking. Mittlerweile gibt es alternativ zu diesem Styling aber noch viele weitere Möglichkeiten. Auch verschiedene Blau- oder Brauntöne kommen für den Hochzeitsanzug in Betracht. Gerade im Sommer bietet sich ein Anzug in einer helleren Farbe, wie einem sanften Beige, an. Ein leichter Stoff sorgt zusätzlich für den angenehmen Tragekomfort, während im Winter eher ein wärmendes Modell, beispielsweise aus Schurwolle, den nötigen Komfort garantiert. Für den besonderen Akzent sorgt die sorgfältig ausgewählte Krawatte. Neben einfarbigen Modellen kann auch ein filigranes Streifen- oder Punktemuster verwendet werden. 

Sind die ersten Entscheidungen bezüglich Farbe und Design gefallen, gilt es, den optimal sitzenden Anzug zu finden. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, den Hochzeitsanzug als mehrteiliges Set zu erwerben, oder die verschiedenen Bestandteile einzeln zu kaufen. Letzteres bietet sich vor allem dann an, wenn der Herr unterschiedliche Größen bei Sakko und Hose benötigt. Der Gang zum Schneider kann so vermieden werden. Noch exklusiver ist allerdings der direkte Gang zu einem solchen. Hochzeitsanzüge in Maßanfertigung haben ihren Preis, bestechen dafür aber auch mit der bestmöglichen Optik, einem herausragenden Tragekomfort und der Verarbeitung hochwertigster Materialien. 

Soll das Hochzeitsoutfit nicht nur einmalig zum Einsatz kommen, sondern auch später bei gehobenen Anlässen Verwendung finden, empfiehlt es sich auf ein eher schlichtes Design und einen dezenten Farbton zu setzen. Vor allem ein edler Smoking kann so beispielsweise auch beim gehobenen Dinner der Firma zum Einsatz kommen. Auf diese Weise zahlt sich auch eine größere Investition langfristig aus. Vor dem endgültigen Kauf lohnt sich schließlich das Hinzuziehen einer Zweitmeinung. Ein abschließender Check durch den besten Freund oder den Schwiegervater in spe ist nie verkehrt.


Checkliste: richtigen Hochzeitsanzug finden

– das gilt es bei der Auswahl des Bräutigam-Outfits zu beachten:

  1. Passung ist alles – der Hochzeitsanzug muss zum Kleid der Braut passen.Ist das Kleid nicht bekannt, kommt entweder die klassische Variante infrage - oder das Vertrauen in die eigene Intuition.
  2. Unverzichtbare Bestandteile sind Sakko, Hemd, Stoffhose und Krawatte.Besonders edel wirken Smoking und Fliege.
  3. Farbe: Neben dem klassischen Schwarz sind heutzutage auch viele andere Farben erlaubt.
  4. Schwitzen oder frieren? Sommer- oder Winterhochzeit? Das Material des Anzug sollte zur Saison passen.
  5. Ganzes Set oder Einzelteile? Bei unterschiedlichen Größen bietet sich letzteres an. Soll der Anzug später nicht im Schrank verstauben, ist ein dezentes Modell perfekt.

 

FAZIT: Werden diese Kriterien beachtet, ist es gar nicht so schwer, die perfekte Kleidung für das Ereignis zu finden. Einer vollendeten Hochzeit steht so – zumindest in Sachen Outfit – nichts mehr im Wege.


Das richtige Hochzeitskleid finden

Alle Infos und Tipps für das perfekte Hochzeitskleid

Dresscode Hochzeit

Tipps für den richtigen Dresscode bei einer Hochzeit - für Mann und Frau

Hochzeitsfrisuren

Tipps für die perfekte Frisur zur Hochzeit


Hochzeitsanzug
Hochzeitsanzug
hochzeitsre.de
Hersteller: hochzeitsre.de
4,7 based on 12 reviews