DRESSCODE HOCHZEIT

ALLE TIPPS UND INFOS FÜR DEN RICHTIGEN DRESSCODE BEI EINER HOCHZEIT - WELCHE KLEIDUNG IST DIE RICHTIGE UND WELCHER STIL VERBOTEN? MIT FETTNÄPFCHEN-FÜHRER

Dresscode bei der Hochzeit – Was ziehe ich bloß an? 

Fliege - Dresscode Hochzeit
Fliege - Dresscode Hochzeit

Wer kennt das nicht: Der Wecker klingelt, es verbleiben noch genau 40 Minuten bis der Büroalltag beginnt, ohnehin kommt schon Stress auf und dann gibt zu aller Krönung der Kleiderschrank wieder einmal nichts Anständiges her. Wer schon im Alltag bei der Wahl seiner Kleider völlig überfordert ist, bei dem läuten statt der Hochzeitsglocken die Alarmglocken, wenn die Einladung zur Hochzeit der besten Freundin oder Freundes einfliegt und man sich fragt.


Wie ist der Dresscode bei einer Hochzeit?

Jetzt bloß nicht in gewohnte Panik verfallen und den Kleiderschrank von oben bis unten durchwühlen. In der Regel ist der Trautermin nicht schon auf Morgen angesetzt; damit verbleibt noch genügend Zeit, sich Gedanken über das passende Outfit zu machen. Allerdings kann es nie schaden, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. So bleiben einem nämlich am großen Tag der Hochzeit auch als Gast die beschriebenen Szenarien erspart. 


Dresscode Hochzeit – Was das Brautpaar wünscht, sollte berücksichtigt werden

Vielleicht haben es Braut und Bräutigam bei der Wahl ihrer Kleidung nicht wirklich einfacher. Allerdings kommt ihnen das besondere Privileg zu, den Dresscode für ihre Gäste festzulegen. Eine Vorgabe für den Dresscode Hochzeit findet sich zumeist in der Ladung und ist für planlose Gäste ein willkommener Hinweis. Dieser bringt jedoch herzlich wenig, wenn das Brautpaar etwa um „festliche Kleidung“ bittet. Denn unter festlicher Kleidung kann Unterschiedliches verstanden werden. Es ist daher ratsam, den Dresscode so präzise wie möglich anzugeben, damit die Gäste wissen, welche Richtung gewünscht ist. Ist jedoch ein bestimmter Kleidungstil angegeben, sollte dieser dringend durch die Hochzeitsgäste berücksichtigt werden. Denn es ist mehr als unhöflich, sich entgegen des vorgegebenen Kleidungsstils am Tag der Hochzeit zu kleiden. 

Sind der Ladung keine Angaben zur gewünschten Richtung zu entnehmen, lohnt es meist, sich über die Location zu informieren. Diese kann einen Anhaltspunkt für das passende Hochzeits-Outfit geben. So wird der Dresscode Hochzeit bei einer ländlichen Hochzeit im Freien legerer ausfallen, als bei der Hochzeitsveranstaltung in einem pompösen Schloss. 

Das passende Hochzeits-Outfit – Grundregeln, die zu beherzigen sind

Geben weder Ladung noch der Veranstaltungsort Auskunft über den Dresscode Hochzeit, nicht gleich verzweifeln. Das passende Outfit ist sicher bald gefunden. Doch sollten bei der Wahl des passenden Hochzeit-Outfits Grundregeln beherzigt werden. Immerhin steht das Brautpaar im Mittelpunkt und diesem sollte auf gar keinen Fall die Show gestohlen werden. So sind bei der Dame ein absolutes Tabu, Kleidungsstücke in Weiß-, Creme- oder Champagner-Tönen zu tragen. Ebenfalls nicht gern gesehen, sind Kleider in schwarz, Miniröcke oder zu tiefe Ausschnitte.  Passend  hingegen sind schlichte, aber dennoch elegante Kleider, Kostüme oder Hosenanzüge, gerne in Pastelltönen oder fröhlichen Farben. Tipp: High-Heels sind immer sehr beliebt und schick – nach einigen Stunden und fürs nächtliche Feiern bieten sich flache Alternativen an. Da der „Pegel“ in der Regel schon angestiegen ist, sind Sneaker erlaubt – Ballerinas sind aber vom Stil her passender.

Der männliche Hochzeitsgast überzeugt im Anzug oder Smoking in gedeckter Farbgebung. Auch für hier gilt, Anzüge in weiß oder creme laufen Gefahr, nicht dem gewünschten Dresscode zu entsprechen, also lieber darauf verzichten. Und nur noch mal am Rande erwähnt: Auf Feierlichkeiten soll getanzt werden. Daher sollte das gewählte Kleidungsstück Bewegungsfreiheit garantieren. 

 

Zusammengefasst gilt daher:  

Erst einmal nicht in Panik verfallen

dann aufmerksam die Einladung lesen

gewünschten Dresscode berücksichtigen

ggf. über die Location informieren, um Anhaltspunkte in Erfahrung zu bringen


WICHTIGE GRUNDREGELN für das passende Hochzeits-Outfit:

Frauen: 

1. kein Weiß, Creme/Champagnerfarben - das "konkurriert" sonst mit dem Brautkleid

2. kein rotes Kleid - rot trägt die Affäre des Bräutigam

3. zu aufreizend / sexy

4. elegant

5. schlicht

6. fröhliche Farben erlaubt

7. TIPP: flache Schuhe zum tanzen mitnehmen (zum Beispiel Ballerinas)

 

Männer: 

1. kein Weiß, Creme/Champagnerfarbenen Anzug

2. keine bunten Anzüge – höchstens als Akzenz (zum Beipsiel bei der Krawatte)

3. bequem

 

und sollten noch immer Unsicherheiten hinsichtlich des Dresscode bestehen, ist es keineswegs unhöflich, das Brautpaar anzusprechen und zu fragen, welcher Kleidungsstil gewünscht ist. Immerhin ist es einer der schönsten Tage in ihrem Leben, so dass sie gerne Auskunft geben werden, damit auch der Hochzeitsgast einen wichtigen Teil zur perfekten Feierlichkeit beitragen kann.


Das perfekte Hochzeitskleid

Tipps für das perfekte Hochzeitskleid

Dresscode Hochzeit

Tipps für den richtigen Dresscode bei einer Hochzeit - für Mann und Frau

Hochzeits Anzug

Tipps für den richtigen Hochzeitsanzug für Männer


Dresscode - Mode Hochzeit
Dresscode - Mode Hochzeit
hochzeitsre.de
Hersteller: hochzeitsre.de
4,8 based on 22 reviews